Inkl. MwSt.

Geschirrspülmaschinen

Ergebnisse 1 – 12 von 16 werden angezeigt

Angebot!
7.434,00   Excl. MwSt.5.947,00   Excl. MwSt.
Angebot!
6.860,00   Excl. MwSt.5.488,00   Excl. MwSt.
Angebot!
6.085,00   Excl. MwSt.4.868,00   Excl. MwSt.
Angebot!
19.404,00   Excl. MwSt.14.553,00   Excl. MwSt.
Angebot!
18.378,00   Excl. MwSt.13.783,50   Excl. MwSt.
Angebot!
10.126,00   Excl. MwSt.7.594,50   Excl. MwSt.
Angebot!
6.860,00   Excl. MwSt.5.145,00   Excl. MwSt.
Angebot!
6.801,00   Excl. MwSt.5.100,75   Excl. MwSt.
Angebot!
6.085,00   Excl. MwSt.4.563,75   Excl. MwSt.
Angebot!
7.588,08   Excl. MwSt.5.691,06   Excl. MwSt.
Angebot!
6.911,58   Excl. MwSt.5.183,68   Excl. MwSt.
Angebot!
4.645,30   Excl. MwSt.3.483,97   Excl. MwSt.

Geschirrspülmaschine: Geschirrspüler Haushaltsgerät

Fast drei Viertel aller Haushalte besitzen einen Geschirrspüler. Damit können Sie Ihre Tassen und Teller für wenig Geld waschen und kommen mühelos in den Genuss von sauberem Geschirr. 

Unterschiedliche Modelle versprechen verschiedene Möglichkeiten: Sie wollen Strom sparen und der Umwelt etwas Gutes tun? Dann greifen Sie auf die energieeffizienten Geschirrspüler mit neuem EU-Energielabel zurück. Oder wollen Sie ein Gerät finden, das sich in Ihre Einbauküche einreiht? 

Erfahren Sie, welche Geschirrspülmaschinen-Modelle es gibt und welche sich für Ihre Zwecke eignen.

Geschirrspüler: Der Unterschied zwischen Unterbau und freistehend

Freistehende Geschirrspüler sind die flexibelsten Modelle: Sie lassen sich überall dort aufstellen, wo ein Wasseranschluss ist. Dazu zählen Bad, Küche und Keller. Unterbau-Geräte hingegen sind für den Einsatz in einer Einbauküche konzipiert. 

Sie befinden sich unter der Küchenarbeitsplatte und sind somit nicht als Stand Geschirrspüler geeignet. Dafür können sich die meisten Modelle mit dem Smart Home vernetzen.

Unterbau oder unterbaufähig - was bedeutet das?

Neben den Unterbau-Modellen gibt es auch unterbaufähige Geschirrspüler: Sie sind sowohl als freies Standgerät als auch in einer Einbauküche nutzbar. Der einbaufähige Geschirrspüler ist oftmals aus Edelstahl oder besitzt eine dekorfähige Front. 

Einbaugeschirrspüler: vollintegriert oder teilintegriert?

Auch vollintegrierte und teilintegrierte Geschirrspüler sind Einbaumodelle. Doch was ist mit einem vollintegrierten Geschirrspüler eigentlich gemeint? Bei diesen Geräten ist der Name Programm, denn sie verschmelzen perfekt mit der Verkleidung der Küche. 

Bei geschlossener Tür sind vollintegrierte Geschirrspülmaschinen nicht von den Arbeitsfeldern zu unterscheiden. Dies wird möglich, da sich die Bedienfelder auf der Innenseite der Tür befinden. Deshalb kann der vollintegrierte Geschirrspüler lediglich bei offener Tür bedient werden. 

Die restliche Spüldauer ist von außen nicht einsehbar. Anders ist es bei teilintegrierbaren Geschirrspülern: Bei sichtbarer Bedienblende ragt sie aus der Einbaufront hervor. Der Rest der Maschine verschmilzt dennoch nahtlos mit der Küchenfront. 

Ob der Geschirrspüler vollintegriert oder teilintegriert ist, ist deshalb eine Frage des Geschmacks.

Darin unterschieden sich Einbau- und Unterbau-Geräte

Unterbau-Geschirrspüler besitzen keine Abdeckplatte, weswegen sie unter eine Arbeitsplatte und meist zwischen Schränken oder am Ende der Küchenzeile eingesetzt werden. Einbau-Geräte besitzen hingegen, wie der teilintegrierte Geschirrspüler, Abdeckplatten.

Der Geschirrspülmaschinen Test: Was muss eine gute Geschirrspülmaschine leisten?

Um mit gutem Ergebnis aus einem Geschirrspüler Test hervorzugehen, müssen Maschinen vor allem zwei Hauptkriterien erfüllen: Sie müssen über eine gute Energieeffizienzklasse verfügen und mehrere Waschprogramme zur Auswahl stellen.

Die Energieeffizienzklasse

Generell gilt: Je weniger Wasser und Stromverbrauch, desto besser. Beide bestimmen den letztendlichen Energieverbrauch und wirken sich so nicht nur auf die Stromabrechnung, sondern auch auf die Umwelt aus. 

Im März 2021 wurde ein neues Energielabel eingeführt, das nun die Effizienzklassen von A bis G enthält, wobei A die beste Klasse ist und G die schlechteste. Bei der Einstufung werden neben dem allgemeinen Verbrauch auch die kWh bei voller und halber Beladung, sowie auch die Waschdauer berücksichtigt. 

Mit einem energieeffizienten Gerät der Klasse A greifen Sie demnach garantiert auf einen Testsieger der Fachpresse zurück.

Die Programmierung

Geschirrspüler stellen verschiedene Programme zur Verfügung, die sich nach der Geschirrart und dem Verschmutzungsgrad richten. Modelle, die über die Basisprogramme hinausgehen, verfügen oftmals über besonders milde Waschgänge und schonen dabei nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel. Auswählen lassen sich:

  • Hygiene
  • Temperatur
  • Geschwindigkeit
  • Glanzgrad 

Einige Modelle verfügen zudem über Perfectdry, was eine optimale Trocknung bei einmaliger Hygiene garantiert. 

Netter Zusatz: voll vernetzt im Smart Home

Moderne Geschirrspülmaschinen verfügen über Home Connect und lassen sich per App steuern – von zu Hause und von der Arbeit. So kann das Geschirr bereits blitzblank auf Sie warten, sobald Sie nach Hause kommen.

Häufig gestellte Fragen über Geschirrspülmaschinen

Ist ein einbaufähiger Geschirrspüler anders als ein unterbaufähiger Geschirrspüler?

Einbaufähig und unterbaufähig werden synonym verwendet und bedeuten dasselbe. Beide Geräte sind für Einbauküchen geeignet. 

Was bedeutet es, wenn ein Geschirrspüler dekorfähig ist?

Dekorfähige Geschirrspüler sind unterbaufähige Modelle, deren Front an das Design der Einbauküche angepasst werden kann.

Wie viel kostet eine durchschnittliche Geschirrspülmaschine?

Einige Geschirrspüler sind bereits unter tausend Euro zu finden, doch der Preis geht meist zu Ungunsten der Qualität. Bei E.J. Reinigungssysteme finden Sie nur hochwertige Geräte – zu den besten Konditionen.

  • Gewerbliche Geschirrspüler